Ausbildung Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w/d) 2024

VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg • Nürnberg • Ausbildung

Nürnberg

ab 01.09.2024

Als Fachkraft im Fahrbetrieb wird es dir garantiert nicht langweilig.

In verschiedenen Ausbildungsstationen lernst du während deiner Ausbildung den gesamten VAG-Betrieb kennen – vom Fahrdienst, der Serviceleitstelle bis hin zur Werkstatt ist alles dabei.

Das wirst du lernen

Während deiner Ausbildung durchläufst du viele spannende Stationen, unter anderem:

  • Fahrdienst: Du sitzt hinter dem Steuer von Bus, U-Bahn oder Straßenbahn und bringst unsere Kund*innen sicher ans Ziel.
  • Service: Du berätst unsere Kund*innen im KundenCenter oder bist direkter Ansprechpartner am Bahnsteig oder in unseren Fahrzeugen.
  • Werkstatt: Täglich sind über 600.000 Menschen mit der VAG unterwegs. Klar, dass die Fahrzeuge auch mal gewartet werden müssen. In den Werkstätten unterstützt du die Kolleg*innen bei der regelmäßigen Wartung - für einen sicheren und ordnungsgemäßen Zustand unserer Fahrzeuge.
  • Fahr- und Dienstplanung: Wenn eine neue Buslinie eingeführt werden soll, entwickelst du einen neuen Fahrplan und errechnest, wie viele Fahrzeuge für die neue Strecke eingesetzt werden.
  • Zentrale Serviceleitstelle: Du überwachst die Kundenströme und informierst über Lautsprecher bei Verspätungen oder Störungen. Am Kundentelefon bist du Ansprechpartner für unsere Fahrgäste.

Deine Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb dauert 3 Jahre.

Das bringst du mit

  • Deinen Führerschein der Klasse B hast du bestenfalls zum Ausbildungsbeginn am 01.09. in der Tasche

  • Du bist bei Ausbildungsbeginn mindestens 17 Jahre alt

  • Du bist zuverlässig und pünktlich

  • Du hast Freude am Umgang mit Menschen

  • Du begeisterst dich für Technik

  • Du kannst Verantwortung übernehmen

  • Du bist ein Teamplayer

  • Du bist bereit für wechselnde Arbeitszeiten (einschließlich Wochenende)

  • Du hast den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule oder den mittleren Schulabschluss (M-Zweig oder Realschule)

  • Du bist gesundheitlich fit

Das erwartet dich

Wenn du uns fachlich und persönlich überzeugst, startest du nach erfolgreicher Ausbildung im Fahrdienst. Als Fahrer*in gibst du der VAG ein Gesicht – und das für über 150 Millionen Kund*innen jährlich.

Bei der VAG legen wir Wert auf die individuelle Förderung jedes Einzelnen. Daher haben wir zum Beispiel auch ein unternehmenseigenes Bildungsprogramm.

Du kannst und willst mehr? Voraussetzung, sich beruflich weiterzuentwickeln, ist eine mindestens zweijährige Tätigkeit als Fahrer*in. Mit dieser Praxiserfahrung stehen dir dann verschiedene Möglichkeiten offen, z.B. die Weiterbildung zum Verkehrsmeister. Die VAG unterstützt hier auch finanziell.

Darauf kannst du dich freuen

Einführungswoche

Gemeinsame Aktionswoche, um den Start in die Ausbildung zu erleichtern

Urlaub und Arbeitszeit

30 Urlaubstage, 38,5 Wochenstunden und flexible Arbeitszeit

Freude an der Arbeit

Nette Kolleg*innen und vielseitige Praxiseinsätze

Für deine Gesundheit

Azubisport, Sportangebote und Gesundheitsprogramm

Persönliche Betreuung

Förderung und intensive Prüfungsvorbereitung

Moderne Ausstattung

Personalisiertes Notebook oder Tablet

Führerschein

Voraussetzung zum Fahren von Straßenbahnen, U-Bahnen oder einem Bus ist der Besitz der Führerscheinklasse B. Wenn Du noch keinen Führerschein besitzt, unterstützen wir Dich dabei

Gehalt

Du startest mit 1.218 € (brutto) pro Monat im 1. Ausbildungsjahr. Danach steigt dein Monatsgehalt um rund 50 € pro Ausbildungsjahr. (Stand: März 2024)

Extras

Viele Zusatzleistungen wie eine Jahressonderzahlung, Lernmittelzuschuss u.v.m

Wertschätzung

Ein Klima der Toleranz und Offenheit sowie eine wertschätzende und faire Arbeitsumgebung

So bewirbst du dich bei uns

Bewirb dich online
Bewirb dich online

Schicke uns einfach nur deinen Lebenslauf und die letzten beiden Schulzeugnisse.

Wir checken deine Bewerbung
Wir checken deine Bewerbung

Sobald wir deine Bewerbung erhalten haben, schauen wir deine Unterlagen durch und melden uns schnellstmöglich bei dir.

Komm zum Auswahl-Workshop
Komm zum Auswahl-Workshop

Wir laden dich zu einem halbtägigen Auswahl-Workshop ein, bei dem du sowohl unser Ausbildungszentrum, als auch unsere Ausbilder*innen kennenlernen kannst.

Wir klären die letzten Fragen
Wir klären die letzten Fragen

Wenn dein Auswahl-Workshop gut gelaufen ist, bekommst du als Letztes noch eine Einladung zum Interview. Hier können wir noch alle offenen Fragen klären.

Dein Start
Dein Start

Wenn alles passt, bekommst du von uns ein Vertragsangebot und kannst zum 1. September durchstarten!

Mehr erfahren

Fachkraft im Fahrbetrieb bei der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft | #kurzerklärt
Fachkraft im Fahrbetrieb bei der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft | #kurzerklärt
mein Traum - meine Ausbildung - meine Zukunft
mein Traum - meine Ausbildung - meine Zukunft

Stefan Meixner spricht mit dem Auszubildenden zur Fachkraft im Fahrbetrieb Dominik Rusak über die Faszination ÖPNV, Wahlrecht mit 16, Wurzeln in Weißrussland, Fridays for future und was wir sonst noch für eine lebenswerte Stadt tun können. Und das Beste: Ihr könnt direkt hier zuhören!

Mehr Videos
Fachkraft im Fahrbetrieb bei der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft | #kurzerklärt
Fachkraft im Fahrbetrieb bei der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft | #kurzerklärt
mein Traum - meine Ausbildung - meine Zukunft
mein Traum - meine Ausbildung - meine Zukunft

Lust auf eine sichere Zukunft mit jeder Menge Abwechslung?

Jetzt bewerben

Gut zu wissen!

Die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg bedient mit fast 400 eigenen Bussen, Straßen- und U-Bahnen ein weit verzweigtes Liniennetz. Dabei ist sie mit rund 2.200 Mitarbeitenden stets am Puls der Zeit: Bereits 2008 schickte sie die deutschlandweit einzige vollautomatische U-Bahn auf die Strecke. Mit VAG_Rad und digitalen Lösungen bietet sie ihren Kunden eine optimierte Mobilitätskette an. Und sie investiert in alternative Antriebsysteme bei den Bussen sowie in neue Schienenfahrzeuge – immer dem Klima und vor allem dem Fahrgast verpflichtet.

Gut zu wissen!
Sind noch Fragen offen?
Heidi Ziegler

Heidi Ziegler

Berufsausbildung
 
Stefan Bauer

Stefan Bauer

Berufsausbildung